Digitalisierung und der Arbeitsmarkt der Zukunft (Koblenz)

Fachgespräch Arbeitsmarkt

Veranstaltungsdetails

Der Strukturwandel in der Berufswelt ist bereits in vollem Gange. Technologische Entwicklungen und Digitalisierungsprozesse verändern Geschäftsmodelle und fordern neue Berufsbilder und Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Einerseits ist vom digitalen Wirtschaftswunder die Rede, andererseits vom Ende der Arbeit. Genau vorhersehen kann diese Entwicklungen niemand. Für die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz ist die ausreichende Verfügbarkeit von passgenau qualifiziertem Personal jedoch von erheblicher Bedeutung.

Wie werden sich Berufsbilder durch zunehmende Digitalisierung verändern – und was bedeutet das für die Gestaltung politischer Rahmenbedingungen?

Arbeitsmarktexpertin Dr. Gabriele Wydra-Somaggio vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) gibt einen Einblick in aktuelle Entwicklungen und mögliche Szenarien in Rheinland-Pfalz.

Wir laden Sie herzlich zum fachlichen Austausch ein:

Fachgespräch Arbeitsmarkt
Wann übernehmen die Maschinen? Die Zukunft von Technologie und Arbeit.
Dienstag, 17. September 2019 | 15:00 – 16:30 Uhr
Dreikönigenhaus | Kornpfortstr. 15 | 56068 Koblenz


Wir freuen uns über Ihre Online-Anmeldung bis zum 9. September.
Für Fragen steht Ihnen Sabine Mesletzky (Telefon 0261 106-166, E-Mail: mesletzky@koblenz.ihk.de) gerne zur Verfügung.

Die Fachgespräche Arbeitsmarkt richten sich an Vertreter aus Politik und Verwaltung. Sie bieten Raum, aktuelle arbeitsmarktpolitische Trends zu diskutieren und sollen als Impulsgeber für die politische Gestaltung dienen.